Ungarn

Ungarns Außenminister Szijjártó unterstützt EU-Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine

Ungarns Außenminister begrüßt Einigung zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine

Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó verkündete am Freitagabend auf Facebook, dass alle von Ungarn definierten Kriterien in das Rahmendokument der EU zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine aufgenommen wurden.

In den vergangenen Tagen und Wochen wurde in der EU heftig über die festzulegenden Kriterien für diese Gespräche debattiert. Szijjártó betonte erneut die Position Ungarns, dass die Achtung der Rechte nationaler Minderheiten durch die Ukraine als entscheidendes Kriterium festgelegt werden sollte.

Einigungen wurden am Freitagabend in Brüssel erzielt, dass alle von Ungarn festgelegten Kriterien in das Dokument aufgenommen werden. Laut Szijjártó muss die Ukraine die Rechte der ethnischen Ungarn in Transkarpatien wiedergutmachen, die ihnen in den vergangenen Jahren genommen wurden.

Die Europaabgeordnete Andrea Bocskor bezeichnete die Annahme des Dokuments als wichtigen diplomatischen Erfolg Ungarns und einen Schritt zur Wiedererlangung der verlorenen Rechte der Ungarn in Transkarpatien.

Es wurde festgelegt, dass die Ukraine gemeinsam mit ungarischen Vertretern einen Aktionsplan für die Minderheiten ausarbeiten muss und die aufgeführten Probleme des ungarischen Außenministeriums lösen muss.

Eine weitere Europaabgeordnete der Fidesz, Viktória Ferenc, freute sich über den offiziellen Schutz der Ungarn in Transkarpatien im Beitrittsprozess der Ukraine und betonte, dass es sich nun um eine europäische Angelegenheit handelt.

Die Einigung wird nun von der Europäischen Kommission geprüft und dürfte einen wichtigen Schritt für die Beziehung zwischen Ungarn und der Ukraine darstellen.

ACM Cyprus

Esta Construction

Pools Plus Cyprus

Diese Nachricht wurde dieser Quelle entnommen und von künstlicher Intelligenz umgeschrieben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"