Usbekistan

Ölraffinerie Buchara stellt AI-80-Benzinproduktion ein

Die Ölraffinerie Buchara wird die Produktion von AI-80-Benzin ab 2025 einstellen

Die Ölraffinerie Buchara hat angekündigt, die Produktion von AI-80-Benzin zugunsten von Typen mit höherer Oktanzahl wie AI-91 einzustellen, mit einem vollständigen Stopp ab Anfang 2025 geplant. Odil Temirov, stellvertretender Vorsitzender für Verarbeitung bei JSC Uzbekneftegaz, gab diese Nachricht während der Energiewoche in Taschkent bekannt.

Temirov erwähnte auch, dass Verhandlungen mit Axens, einem französischen Unternehmen, über die Nutzung seiner Technologien für die parallele Projektgestaltung im Rahmen einer Lizenzvereinbarung begonnen haben. Die Arbeiten sollten bis September abgeschlossen sein und die Produktion von AI-91 und AI-92 anstelle von AI-80 wird im November und Dezember beginnen.

Derzeit besteht die Produktion der Raffinerie zu 85 % aus AI-80 und zu 15 % aus AI-92. Dieses Verhältnis soll sich ab November ändern. Präsident Shavkat Mirziyoyev hatte bereits im Dezember 2023 Premierminister Abdulla Aripov angewiesen, die Frage der Einstellung von AI-80-Benzin bis 2025 zu klären.

Die Ölraffinerie Buchara plant also eine Umstellung auf hochwertigere Benzinarten und beendet die Produktion von AI-80-Benzin ab Anfang 2025.

ACM Cyprus

Esta Construction

Pools Plus Cyprus

Diese Nachricht wurde dieser Quelle entnommen und von künstlicher Intelligenz umgeschrieben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"