Kasachstan

Kasachstan exportiert Mehl im Wert von über 130 Millionen Dollar im Januar und März

Kasachstan exportiert im ersten Quartal 1,1 Millionen Tonnen Mehl im Wert von 131,7 Millionen US-Dollar

ASTANA – Kasachstan hat im Zeitraum Januar bis März 1,1 Millionen Tonnen Mehl produziert und Produkte im Wert von 131,7 Millionen US-Dollar exportiert.

Die Überwachungsagentur Energyprom.kz berichtete am 17. Juni, dass 54,7% der Gesamtproduktion auf die Regionen Kostanai (326.000 Tonnen) und Nordkasachstan (153.400 Tonnen) sowie Schymkent (112.500 Tonnen) entfielen.

Kasachstan exportierte Mehl im Wert von 131,7 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 15,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

„Über ein Viertel der gesamten Mehlexporte ging in die Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS): 134.900 Tonnen. Mehl wurde nach Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Turkmenistan, Russland und Weißrussland exportiert“, heißt es in der Erklärung.

Die restlichen 336.700 Tonnen Mehl wurden in Länder außerhalb der GUS geliefert, was einem Anstieg von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Kasachstan exportierte Mehl im Wert von 89,5 Millionen US-Dollar nach Afghanistan, China, Irak, Türkei, Georgien, in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und nach Polen.

ACM Cyprus

Esta Construction

Pools Plus Cyprus

Diese Nachricht wurde dieser Quelle entnommen und von künstlicher Intelligenz umgeschrieben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"