Türkiye

Der zweite türkische Astronaut Atasever auf suborbitalem Forschungsflug

Die Türkei wird Zeuge des suborbitalen Forschungsfluges des Astronauten Tuva Cihangir Atasever

Zu den Erfolgen der Türkei im Weltraum kommt noch ein weiterer hinzu. Die Türkei, die auf dem Weg zu großen Durchbrüchen und Studien im Weltraum ist, wird heute Zeuge des suborbitalen Forschungsfluges des Astronauten Tuva Cihangir Atasever sein, nachdem der Astronaut Alper Gezeravcı ins All geflogen ist.

An Bord der Raumsonde wird eine sechsköpfige Besatzung sein, die voraussichtlich um 17:30 Uhr starten wird. Das Galactic 07-Team wird aus zwei amerikanischen Astronauten, einem italienischen Astronauten, zwei Piloten und Tuva Cihangir Atasever bestehen.

Der Flug dauert 1 Stunde und 10 Minuten

Nachdem der Flug des Galactic 07-Teams 1 Stunde und 10 Minuten gedauert hat, wird erwartet, dass das suborbitale Fahrzeug VSS Unity eine Höhe von 45.000 Fuß und dann mit seinem Raketentriebwerk eine Höhe von 90 Kilometern erreicht.

ER WIRD IN 3 MINUTEN 7 EXPERIMENTE DURCHFÜHREN

Während eines Raumflugs wird Tuva Cihangir Atasever im Weltraum Insulin-Pen-Tests, Message-, Metabolom-, Vesikelanalysen im suborbitalen Flug sowie IvmeRad-, Myeloid- und Beacon-Tests durchführen.

Präsident Erdoğan wünschte dem 2. türkischen Astronauten Tuva Cihangir Atasever viel Erfolg.

ACM Cyprus

Esta Construction

Pools Plus Cyprus

Diese Nachricht wurde dieser Quelle entnommen und von künstlicher Intelligenz umgeschrieben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"